Menü

Startseite

Kategorien

Termine

Aktionen

Blog

Über uns

Manufaktur vorschlagen

Kartendaten
Kartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
KartendatenKartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Kartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Karte
Satellit

Die Wildkammer OHG Wild- und Feinkost-Fleischerei

Johannisplatz 1, 55566 Bad Sobernheim Telefon: 06751 856590 Website: http://www.wildkammer.de
Frage stellen
Änderung vorschlagen
(0 Bewertungen)

Kategorien

Wer wir sind

Die Wildkammer OHG Wild- und Feinkost-Fleischerei, Johannisplatz 1, 55566 Bad Sobernheim, wurde 2007 in Meddersheim an der Nahe gegründet, zunächst als reine Wild-Metzgerei. Im Jahre 2012 erfolgte der Neubau der erweiterten Produktions- und Ladenräume. Seit dieser Zeit werden die Produkte in den neuen modernen und EU-zertifizierten 600 qm großen Produktionsräumen in Bad Sobernheim hergestellt und im angeschlossenem Feinkost-Ladengeschäft an die Privat- und Gastronomiekunden verkauft. Produziert werden über 50 verschiedene Wurstsorten ausschließlich aus eigener Herstellung und nach eigenen Rezepten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Wildwurst. Das Wild stammt aus der eigenen 1.500 ha großen Jagd sowie aus 40 vertragsgebundenen Zulieferer-Revieren aus der unmittelbaren Umgebung. Der Betrieb hat eine Kapazität von 3.000-4.000 Stück Schalenwild (Rotwild, Damwild, Muffelwild, Schwarzwild und Rehwild) pro Jahr. Seit 2015 wurde das Sortiment um anspruchsvolle Produkte aus Weiderind (vorzugsweise Black Angus) und Landschwein (Bunte Bentheimer, etc.) erweitert. Besondere Kompetenz liegt im Bereich der Trockenreifung, des sogenannten „Dry Aging“ von Steaks der Rassen Black Angus, Limousin und Hereford. Von Anfang an stellte man sich den Herausforderungen renommierter Leistungswettbewerbe. Von 2012 bis 2016 erhielten die Produkte der Wildkammer allein 64 Goldmedaillen sowie 6 Pokale für beste Produkte. Bisheriger Höhepunkt war der Gesamtsieg der „Deutschen Wildwurst-Meisterschaft 2016“. Geführt wird der Betrieb von Fleischermeisterin Petra Nieding, das Team besteht aus insgesamt 6 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Eine Imbisslinie mit eigenen Foodtrucks unter der Marke „FORST FOOD – powered by Wildkammer“ sowie ein breites Veranstaltungsgeschäft mit eigenen Steakseminaren, Wurstseminaren, kulinarischen Bier- und Weinproben sowie Infoveranstaltungen rund um die Fleisch- und Wurstherstellung in den Räumen des Betriebes runden das Angebot ab.

Teilen

 

Fragen und Antworten

Jetzt bewerten

Die Wildkammer OHG Wild- und Feinkost-Fleischerei

Johannisplatz 1, 55566 Bad Sobernheim Telefon: 06751 856590 Website: http://www.wildkammer.de

Kategorien

Wer wir sind

Die Wildkammer OHG Wild- und Feinkost-Fleischerei, Johannisplatz 1, 55566 Bad Sobernheim, wurde 2007 in Meddersheim an der Nahe gegründet, zunächst als reine Wild-Metzgerei. Im Jahre 2012 erfolgte der Neubau der erweiterten Produktions- und Ladenräume. Seit dieser Zeit werden die Produkte in den neuen modernen und EU-zertifizierten 600 qm großen Produktionsräumen in Bad Sobernheim hergestellt und im angeschlossenem Feinkost-Ladengeschäft an die Privat- und Gastronomiekunden verkauft. Produziert werden über 50 verschiedene Wurstsorten ausschließlich aus eigener Herstellung und nach eigenen Rezepten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Wildwurst. Das Wild stammt aus der eigenen 1.500 ha großen Jagd sowie aus 40 vertragsgebundenen Zulieferer-Revieren aus der unmittelbaren Umgebung. Der Betrieb hat eine Kapazität von 3.000-4.000 Stück Schalenwild (Rotwild, Damwild, Muffelwild, Schwarzwild und Rehwild) pro Jahr. Seit 2015 wurde das Sortiment um anspruchsvolle Produkte aus Weiderind (vorzugsweise Black Angus) und Landschwein (Bunte Bentheimer, etc.) erweitert. Besondere Kompetenz liegt im Bereich der Trockenreifung, des sogenannten „Dry Aging“ von Steaks der Rassen Black Angus, Limousin und Hereford. Von Anfang an stellte man sich den Herausforderungen renommierter Leistungswettbewerbe. Von 2012 bis 2016 erhielten die Produkte der Wildkammer allein 64 Goldmedaillen sowie 6 Pokale für beste Produkte. Bisheriger Höhepunkt war der Gesamtsieg der „Deutschen Wildwurst-Meisterschaft 2016“. Geführt wird der Betrieb von Fleischermeisterin Petra Nieding, das Team besteht aus insgesamt 6 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Eine Imbisslinie mit eigenen Foodtrucks unter der Marke „FORST FOOD – powered by Wildkammer“ sowie ein breites Veranstaltungsgeschäft mit eigenen Steakseminaren, Wurstseminaren, kulinarischen Bier- und Weinproben sowie Infoveranstaltungen rund um die Fleisch- und Wurstherstellung in den Räumen des Betriebes runden das Angebot ab.

Teilen

 

Fragen und Antworten

Jetzt bewerten