Menü

Startseite

Kategorien

Termine

Aktionen

Blog

Über uns

Manufaktur vorschlagen

Besondere Feiertage und Termine

Kulinarische Geschenkideen zu Weihnachten

Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Nun ist es wieder soweit. Es durftet morgens nach Kaffee und leckeren Brötchen und der Frühstückstisch ist gedeckt mit Leckereien. Aber...

Interviews mit Produzenten

Plätzchen backen mit Hummelbee

Kurz vor Weihnachten geht es wieder los: wir backen Plätzchen. Vanillekipferl, Weihnachtskekse, Lebkuchen, Zimtsterne und Butterplätzchen. Die Vielfalt an...

Sonstiges

Dresdner Stollen, Nougat, Dominosteine und Glühwein

Die Weihnachtszeit klopft bereits an der Tür. Die ersten Plätzchen werden gebacken, Glühweine getrunken und Weihnachtsleckereien probiert....

Besondere Feiertage und Termine

Kulinarische Geschenkideen zu Weihnachten

Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Nun ist es wieder soweit. Es durftet morgens nach Kaffee und leckeren Brötchen und der Frühstückstisch ist gedeckt mit Leckereien. Aber warum nicht auch kulinarische Köstlichkeiten verschenken? Statt Socken, Uhren und Parfüm soll es dieses Jahr Leckereien geben! Deswegen haben wir uns auf die Suche nach kulinarischen Geschenkideen zu Weihnachten gemacht.   Weihnachten im Jutesack Warum nicht satt Schokolade dieses Jahr mal etwas Gesundes verschenken, von dem man die kompletten Weihnachtsfeiertage etwas hat? Lebensmittel frisch vom Acker und handwerklich produzierte Leckereien für den Frühstückstisch. Im Jutesack weihnachtlich verpackt auf jeden Fall das etwas andere Geschenk unter dem Weihnachtsbaum. Im Paket enthalten sind:   1,5 kg Kartoffeln ...

Interviews mit Produzenten

Plätzchen backen mit Hummelbee

Kurz vor Weihnachten geht es wieder los: wir backen Plätzchen. Vanillekipferl, Weihnachtskekse, Lebkuchen, Zimtsterne und Butterplätzchen. Die Vielfalt an Weihnachtsgebäck kennt kaum Grenzen. Und auch nach der Weihnachtszeit stehen die kleinen Kekse hoch im Kurs. Plätzchen kann man eigentlich immer backen. Nur woher kommt überhaupt das Wort "Plätzchen"? Schaut man sich im Internet um, gibt es viele und teilweise auch sehr witzige Antworten: "Wenn man zu viele davon ist, kann man platzen..." "Im Rheinland wird süßes Hefeteigbrot aus Weizenmehl "Platz" oder "Stuten" genannt. Plätzchen ist also die kleine Form davon." "Als Platz bezeichnete man früher einen flach geformten Kuchen. Kleine Plätze sind Plätzchen." "Weil man den Teig auf ein Backblech platziert." "Weil auch nach dem Essen ...

Sonstiges

Dresdner Stollen, Nougat, Dominosteine und Glühwein

Die Weihnachtszeit klopft bereits an der Tür. Die ersten Plätzchen werden gebacken, Glühweine getrunken und Weihnachtsleckereien probiert. Also haben wir uns gedacht, warum nicht nochmal auf unsere tollen Produzenten hinweisen, die wir zu weihnachtlichen Themen interviewt haben? Was hat es mit dem Dresdner Christstollen auf sich? Wie wird weißer Nougat gemacht? Woher kommen eigentlich die Dominosteine? Klick dich durch unsere Karte regionaler Produzenten und Manufakturen. Die meisten von ihnen haben sich für die Weihnachtsfeiertage etwas ganz besonderes ausgedacht. Von himmlicher Weihnachtsmarmelade mit Apfel und Zimt bis zu Schokolade mit Mandeln und ein wenig Ingwer. Und auch die Landwirte haben sich Pakete mit Gesundem vom Acker überlegt, mit Kartoffeln, Möhren, Äpfeln und Nüssen. ...

Besondere Feiertage und Termine

20.08.2017

Wir präsentieren den 19. "Tag der Regionen"

Ganz ehrlich? Wir hatten bisher noch nichts vom "Tag der Regionen" gehört. Dabei findet er dieses Jahr bereits zum 19. Mal statt. Deutschlandweit. Mit über 1.000 Veranstaltungen allein 2016. Wow. Dieses Jahr sind wir als Partner unterstützend mit dabei. Denn was dahinter steckt ist ganz großartig. Der Bundesverband der Regionalbewegung hat ihn ins Leben gerufen und möchte das regionale Bewusstsein zurück in unsere Köpfe holen. Dabei geht es ihnen nicht nur um die Lebensmittel. Regionale Wirtschaftskreisläufe, regionale Kultur, Handwerk, Tourismus, Dienstleistungen... Das Motto dieses Jahr lautet: "Wer weiter denkt -...

Interviews mit Produzenten

19.08.2017

Wir feiern den Tag der Honigbiene

Heute ist er, der "Internationale Tag der Honigbiene". Also möchten wir mehr über das Insekt wissen, welches uns den süßen Honig beschert und haben unseren Premium Partner Imker Christian Wendt von den Honigpiraten aus Paulinenaue interviewt. Seit sieben Jahren imkert Christian Wendt. Von Anfang an in Bioqualität und inzwischen auch nach den Richtlinien von Bioland. Seine Bienen stehen im Havelland und sammeln Akazie, Linde, Raps sowie die Sommer- und Frühjahrshonige. Christians Lieblingshonig ist der Akazienhonig, denn ihm schmeckt die Blüte dieses weichen und lange flüssig bleibenden Honigs. Besonders im Tee und auch...

Besondere Manufakturen aus…

08.08.2017

8 Besondere Feinkost Manufakturen aus Augsburg

Bayern hat kulinarisch ja einiges zu bieten. Doch wie sieht es mit Feinkost Manufakturen aus Augsburg aus? Was gibt es neben  Zwetschgendatschi, Spätzle und der Weißwurst noch? Wir haben uns auf die Suche gemacht und ein paar ganz besondere Lebensmittelhandwerker gefunden, die mit Liebe und Leidenschaft arbeiten und die Großstadt im Südwesten Bayerns kulinarisch bereichern. Wusstest du eigentlich, dass Augsburg einen eigenen gesetzlichen Feiertag hat? Heute, am 8. August, feiern sie das Augsburger Hohe Friedensfest. Damit besitzt Augsburg die meisten gesetzlichen Feiertage in Deutschland! Übrigens: Noch viel...

Besondere Manufakturen aus…

06.08.2017

11 besondere Feinkost Manufakturen aus Hannover

Wir haben Feinkost Manufakturen aus Hannover und Umgebung gesucht. Denn in der Hauptstadt Niedersachsens gab es nicht nur die weltweit erste Grammophon-Fabrik, hier wurde nicht nur die Zeitschrift "Der Spiegel" gegründet, sie ist auch die Geburtsstadt von Braumeister Cord Broyhan, dem Erfinder des hellen Broyhan-Biers. Man munkelt sogar, es sei die Vorlage des späteren Berliner Weizenbiers gewesen. In der Umgebung um und auch mitten in Hannover haben sich viele Lebensmittel-Handwerker niedergelassen. Was diese alles herstellen und was sie mit dieser Region verbindet haben wir gefragt. 11 besondere Feinkost...

Interviews mit Produzenten

04.08.2017

Internationaler Tag des Bieres

Am 4. August ist der "Internationale Tag des Bieres". Nicht nur heute finden weltweit verschiedenste Bier-Festivals und Veranstaltungen rund um den Hopfen statt. Der Craftbeer-Trend reißt nicht ab und immer neue Bier-Brauereien entstehen, alte erfinden sich neu oder bleiben ihrer Tradition treu. Auch wird Leidenschaft und moderne Technologie gern kombiniert, wie bei der Brauerei Sander aus Worms (Titelfoto). Mit Bier wird auch viel experimentiert. So gibt es beispielsweise Kooperationen zwischen verschiedenen Lebensmittel-Handwerkern. Heraus kommen ganz neue Produkte wie das Honigbier "craftBEE" der Stadtimkerei...