Menü

Startseite

Kategorien

Termine

Aktionen

Blog

Über uns

Manufaktur vorschlagen

Kartendaten
Kartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
KartendatenKartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Kartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Karte
Satellit

KOHLosseum

Bahnhofstraße 20, 25764 Wesselburen Telefon: 04833 45890 Website: https://www.kohlosseum.de
Frage stellen
Änderung vorschlagen
( Bewertungen)

Kategorien

Wer wir sind

Das KOHLosseum verbindet altes Wissen mit moderner Technik Hier in Wesselburen liegt die Wiege für Europas größtes Kohl-anbaugebiet. 1891 begann Eduard Lass mit seinen Anbauversuchen für Weißkohl. Seit dem wird auf dem Betriebsgelände vom KOHLosseum schon Sauerkraut produziert. Diese langen Erfahrungen mit Sauerkraut und das Wissen um die hervorragenden Eigenschaften von den verschiedenen heimischen Kohlsorten haben uns darauf gebracht, altes Wissen mit neuer Technik zu kombinieren. Wie zum Beispiel bei unserem bekanntesten Erzeugnis, das Wesselburener Frischekraut, ein Sauerkraut im Glas gereift. Mit unserer einmaligen und patentgeschützten Glasgärung sind wir in der Lage, Sauerkraut herzustellen, welches ohne Hitzebehandlung haltbar ist. Auf altes Wissen basiert auch die Idee, eine Hautpflegesalbe auf Basis von Weißkohlsaft zu entwickeln. Wir haben noch viele andere einmalige Produkte rund um den Kohl, die darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden.

Teilen

 

Fragen und Antworten

Jetzt bewerten

KOHLosseum

Bahnhofstraße 20, 25764 Wesselburen Telefon: 04833 45890 Website: https://www.kohlosseum.de

Kategorien

Wer wir sind

Das KOHLosseum verbindet altes Wissen mit moderner Technik Hier in Wesselburen liegt die Wiege für Europas größtes Kohl-anbaugebiet. 1891 begann Eduard Lass mit seinen Anbauversuchen für Weißkohl. Seit dem wird auf dem Betriebsgelände vom KOHLosseum schon Sauerkraut produziert. Diese langen Erfahrungen mit Sauerkraut und das Wissen um die hervorragenden Eigenschaften von den verschiedenen heimischen Kohlsorten haben uns darauf gebracht, altes Wissen mit neuer Technik zu kombinieren. Wie zum Beispiel bei unserem bekanntesten Erzeugnis, das Wesselburener Frischekraut, ein Sauerkraut im Glas gereift. Mit unserer einmaligen und patentgeschützten Glasgärung sind wir in der Lage, Sauerkraut herzustellen, welches ohne Hitzebehandlung haltbar ist. Auf altes Wissen basiert auch die Idee, eine Hautpflegesalbe auf Basis von Weißkohlsaft zu entwickeln. Wir haben noch viele andere einmalige Produkte rund um den Kohl, die darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden.

Teilen

 

Fragen und Antworten

Jetzt bewerten