Menü

Startseite

Kategorien

Termine

Aktionen

Blog

Über uns

Manufaktur vorschlagen

Kartendaten
Kartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
KartendatenKartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Kartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Karte
Satellit

Weingut Selbach Oster

Uferallee 23, 54492 Zeltingen-Rachtig Telefon: 06532 2081 Website: http://www.selbach-oster.de
Frage stellen
Änderung vorschlagen
(0 Bewertungen)

Kategorien

Wer wir sind

Unsere Familie baut bereits seit 1600 Riesling an. Der Selbach Teil der Familie stammt von Ürzig, während die Osters von Zeltingen kommen. Johannes Selbach und seine Frau Barbara führen heute das Weingut gemeinsam und setzen damit die lange Tradition der Familien fort. Mit Sebastian und Hannah steht auch bereits die nächste Generation bereit um in die Fußstapfen zu treten. Familie Selbach hat schon immer im Team gearbeitet. Der Urgroßvater von Johannes besaß ein Dampfschiff, mit dem er die Fässer Mosel und Rhein hinunter bis in die Nordseehäfen transportierte. Die Fässer wiederum stammten vom Küfer Matthias Oster, der der Urgroßvater väterlicherseits war. In dieser Zusam-menarbeit entwickelte sich der Familienbetrieb in drei Gebieten: einerseits als Spitzenweingut der Region, als Kellerei / Handelshaus und als Kommissionär. Das Weingut Selbach-Oster baut traditionell Riesling an, ergänzt durch Weißburgunder. Alle Parzellen der 22 ha bebauten Weinbergsfläche befinden sich auf den Steilhängen der besten Weinbergslagen, wie der Zeltinger Sonnenuhr, der Wehlener Sonnenuhr und dem Graacher Domprobst. Die Produktion wird zugunsten der Qualität mit ca. 13.000 Kartons (12er) gering gehalten. Der gesamte Anbau ist auf Qualität ausgerichtet. Das beginnt mit dem Schneiden und geht hin bis zum Ausdünnen des Fruchtbehangs im Sommer. Geerntet wird alles per Hand und unter feiner Sortierung des Lesegutes. Die Trauben- und Mostbehandlung wird möglichst schonend durchgeführt um eine frische Fruchtigkeit und Frische zu bewahren. Im Keller wird der Wein nach traditionellen Herstellungs-methoden ausgebaut. Die Weine werden kühl und langsam vergoren und bleiben nach der Vergärung noch eine Weile auf der Hefe. Die traditionellen Fuderfässer, die typisch für die Moselregion sind, sind noch in Gebrauch. Sie können die Weine von Selbach - Oster in feinen Restaurants und Hotels sowie in führenden Fachhandels-geschäften Deutschlands, angrenzender Europäischer Staaten und auch in Übersee finden. Immer wieder erhalten die Weine Auszeichnungen und hohe Punktzahlen in Vergleichsproben, was ein Beweis der kon-tinuierlich hohen Qualität der Weine ist

Teilen

 

Fragen und Antworten

Jetzt bewerten

Weingut Selbach Oster

Uferallee 23, 54492 Zeltingen-Rachtig Telefon: 06532 2081 Website: http://www.selbach-oster.de

Kategorien

Wer wir sind

Unsere Familie baut bereits seit 1600 Riesling an. Der Selbach Teil der Familie stammt von Ürzig, während die Osters von Zeltingen kommen. Johannes Selbach und seine Frau Barbara führen heute das Weingut gemeinsam und setzen damit die lange Tradition der Familien fort. Mit Sebastian und Hannah steht auch bereits die nächste Generation bereit um in die Fußstapfen zu treten. Familie Selbach hat schon immer im Team gearbeitet. Der Urgroßvater von Johannes besaß ein Dampfschiff, mit dem er die Fässer Mosel und Rhein hinunter bis in die Nordseehäfen transportierte. Die Fässer wiederum stammten vom Küfer Matthias Oster, der der Urgroßvater väterlicherseits war. In dieser Zusam-menarbeit entwickelte sich der Familienbetrieb in drei Gebieten: einerseits als Spitzenweingut der Region, als Kellerei / Handelshaus und als Kommissionär. Das Weingut Selbach-Oster baut traditionell Riesling an, ergänzt durch Weißburgunder. Alle Parzellen der 22 ha bebauten Weinbergsfläche befinden sich auf den Steilhängen der besten Weinbergslagen, wie der Zeltinger Sonnenuhr, der Wehlener Sonnenuhr und dem Graacher Domprobst. Die Produktion wird zugunsten der Qualität mit ca. 13.000 Kartons (12er) gering gehalten. Der gesamte Anbau ist auf Qualität ausgerichtet. Das beginnt mit dem Schneiden und geht hin bis zum Ausdünnen des Fruchtbehangs im Sommer. Geerntet wird alles per Hand und unter feiner Sortierung des Lesegutes. Die Trauben- und Mostbehandlung wird möglichst schonend durchgeführt um eine frische Fruchtigkeit und Frische zu bewahren. Im Keller wird der Wein nach traditionellen Herstellungs-methoden ausgebaut. Die Weine werden kühl und langsam vergoren und bleiben nach der Vergärung noch eine Weile auf der Hefe. Die traditionellen Fuderfässer, die typisch für die Moselregion sind, sind noch in Gebrauch. Sie können die Weine von Selbach - Oster in feinen Restaurants und Hotels sowie in führenden Fachhandels-geschäften Deutschlands, angrenzender Europäischer Staaten und auch in Übersee finden. Immer wieder erhalten die Weine Auszeichnungen und hohe Punktzahlen in Vergleichsproben, was ein Beweis der kon-tinuierlich hohen Qualität der Weine ist

Teilen

 

Fragen und Antworten

Jetzt bewerten