Menü

Startseite

Kategorien

Termine

Aktionen

Blog

Über uns

Manufaktur vorschlagen

AGB

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für Nutzer auf bei-mir-um-die-ecke.de

Stand: März 2017

bei-mir-um-die-ecke.de ist ein Online-Verzeichnis, welches regionale Manufakturen und Produzenten von Lebensmitteln aus Deutschland ermöglicht, ihr Unternehmen im Internet zu präsentieren.

Für Funktionen wie das Bewerten von Manufakturprofilen, Fragestellung über das Online-Verzeichnis und Vorschlagen von Manufakturen ist eine kostenlose Registrierung notwendig. Dafür und für den personalisierten Newsletter gelten folgende Nutzungsbedingungen, die zwischen

Kostenlos registrierter Nutzer (genannt Nutzer) und bei-mir-um-die-ecke.de (vertreten durch Felix Kosel) Adresse: Spiekermannstraße 30, 13189 Berlin E-Mail-Adresse: info@bei-mir-um-die-ecke.de Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE310515896 zustande kommen.

Kostenlose Registrierung als Nutzer

Der Nutzer muss eine natürliche, unbeschränkt geschäftsfähige Personen sein, um sich auf bei-mir-um-die-ecke.de zu registrieren. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht.

Pflichtangaben für eine kostenlose Registrierung als Nutzer sind: Anrede, Vorname, gültige E-Mail Adresse, Postleitzahl

Für den Fall, dass der Nutzer eine Bewertung abgibt, eine Frage an Manufakturen stellt oder einen Manufakturvorschlag einreicht, ist der angegebene Vorname für alle sichtbar.

Laufzeiten für registrierte Nutzer

Nach Registrierung eines Nutzers läuft die Laufzeit auf unbestimmte Zeit.

Beenden der Registrierung für Nutzer

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit seine Registrierung zu beenden. Dazu werden alle seine Nutzerdaten (ausgenommen seine eingestellten Bewertungen und eingereichten Fragen an Manufakturen) innerhalb von 14 Tagen gelöscht. Das Auflösen der Registrierung kann im Nutzerprofil direkt vorgenommen werden.

bei-mir-um-die-ecke.de behält sich das Recht vor, Nutzer zu sperren und das jeweilige Nutzerprofil zu löschen, sofern der Nutzer gegen geltendes deutsches Recht und/oder die AGB verstößt.

Übertragung der Nutzungsrechte

Für alle vom registrierten Nutzer im Online Verzeichnis abgegebenen Bewertungen und Fragen an Manufakturen überträgt dieser kostenfrei und uneingeschränkt alle Nutzungsrechte zur Verwendung auf bei-mir-um-die-ecke.de.

Inhalte von Manufakturen

Die Manufakturen sind für ihre Inhalte auf den entsprechenden Manufakturprofilseiten selbst verantwortlich.

 

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für Manufakturen auf bei-mir-um-die-ecke.de 

erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für Manufakturen auf bei-mir-um-die-ecke.de kommt zwischen dem
Kunden (genannt Manufaktur) und
bei-mir-um-die-ecke.de (vertreten durch Felix Kosel)
Adresse: Spiekermannstraße 30, 13189 Berlin
E-Mail-Adresse: info@bei-mir-um-die-ecke.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE310515896,
nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Es besteht für Manufakturen die Möglichkeit, sich kostenlos mit einem Manufakturprofil auf bei-mir-um-die-ecke.de zu registrieren bzw. sich als Inhaber eines bestehenden Manufakturprofils einzutragen.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sein Manufakturprofil kostenpflichtig in ein Premium Partner Profil mit zusätzlichen Angaben und Funktionen zu erweitern.

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen aus dem Bereich Premium-Partner Profil im Online Verzeichnis unter bei-mir-um-die-ecke.de geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite "Für Manufakturen" verwiesen.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über die Seite bei-mir-um-die-ecke.de zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst folgende Schritte:

· Bestätigen des Buttons "Auswählen" · Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben · Betätigen des Buttons 'kostenpflichtig bestellen' · Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist.

Erst nach der Prüfung und Bestätigung des jeweiligen Manufakturprofils durch den Anbieter und mit der Zusendung der Rechnung kommt der Vertrag zustande. Der Anbieter behält sich das Recht vor, eingegangene Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Vertragsdauer

Der Vertrag hat wiederkehrende/dauernde Leistungen zum Gegenstand. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Vertrag hat eine Mindestvertragslaufzeit. Diese Mindestvertragslaufzeit beträgt 6 bzw. 12 Monate. Falls der Kunde nicht rechtzeitig kündigt, verlängert sich die Laufzeit des Vertrages automatisch um einen weiteren Zeitraum von 6 bzw. 12 Monate. Jede Vertragspartei hat das Recht den Vertrag mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende der Mindestvertragslaufzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Das Recht auf außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund, insbesondere dem wiederholten Verstoß gegen die vertraglichen Hauptpflichten bleibt unberührt. Die Kündigung ist nur wirksam, wenn sie in folgender Form erfolgt: Elektronisch per E-Mail.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Überweisung. Weitere Zahlungsarten werden zurzeit nicht angeboten. Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto zu überweisen. Die Manufaktur ist verpflichtet innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug.

Vertragsgestaltung

Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (bei-mir-um-die-ecke.de, Felix Kosel, Spiekermannstraße 30, 13189 Berlin info@bei-mir-um-die-ecke.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ende der Widerrufsbelehrung

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.