Menü

Startseite

Kategorien

Termine

Aktionen

Blog

Über uns

Manufaktur vorschlagen

Kartendaten
Kartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
KartendatenKartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Kartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Karte
Satellit

Hoffleischerei Farm Katerbow

Alt-Heiligensee 70, 13503 Berlin Telefon: 030 4312218Website: http://www.farm-katerbow.de
Frage stellen
Änderung vorschlagen
( Bewertungen)

Kategorien

Wer wir sind

Das „Echt Havelländer Apfelschwein“ Die Farm Katerbow ist die Heimat des „Echt Havelländer Apfelschweins“. Hier wachsen unsere Schweine mit viel Platz und fernab von Massentierhaltung glücklich und stressfrei heran. Durch den Einsatz von ungelöstem Pektin im Futter findet eine extreme Gesundheitsförderung im Magen-Darm-Trakt statt. Das bedeutet, dass wir bei der Mast auf Medikamente völlig verzichten können. Die Wirkung des Pektins ist vereinfacht so zu verstehen: Alle Wirk- und Geruchsstoffe lagern im körpereigenen Wasser. Das Pektin bindet weitestgehend dieses Wasser und schafft intramuskulär Platz für Fett, welches wiederum geschmacksprägend ist. Auf Grund der Haltungsbedingungen können unsere Schweine überdurchschnittlich viel Muskelgewebe aufbauen. Die Tiere werden in kleinen Gruppen in großen Buchten mit Einstreu gehalten. Spiegelbildlich zu dieser Fläche steht den Tieren ein Freilauf zur Verfügung. Durch dieses Haltungskonzept legen die Tiere am Tag etwa einen Kilometer zurück, wodurch das Muskelgewebe gestärkt und der natürliche Bewegungsdrang befriedigt wird. All das führt zu der mittlerweile legendär gewordenen Qualität. Das Schwein schmeckt wieder so, wie man es aus Kindertagen in Erinnerung hat. Tierleben will gelebt sein Wir verarbeiten für unsere Produkte ausschließlich Fleisch aus eigener Tierhaltung. Sowie unsere Schweine unter Tierwohlaspekten ein gutes Leben führen, so ist es auch unseren Produkten anzusehen. Aber vor allem können Sie es schmecken, dass schon beim lebenden Tier auf Qualität geachtet wird. Unsere Schweine wachsen unter stressfreien Bedingungen artgerecht heran. Das dauert seine Zeit, aber so ein Tierleben will gelebt sein. In dieser Zeit kann das Fleisch heranreifen und ausreichend Muskelfaser bilden. Die Qualität des Fleischs allein entscheidet über ein gutes Produkt. Weniger ist mehr. Hier braucht es keine Geschmacksverstärker und Bindehilfsmittel – hier leistet die Natur noch ganze Arbeit. An unserem Standort in Katerbow ist es uns möglich, das zuvor beschriebene Konzept umzusetzen. Mit viel Platz und fernab von Massentierhaltung wachsen unsere Tiere glücklich und stressfrei heran. Somit ist beste Fleischqualität garantiert. Die Schlachtung findet bisher noch in einem Nachbarort statt. Innerhalb der nächsten Jahre wird aber auch dieser Prozess auf der Farm Katerbow realisiert. Von der Aufzucht bis zum fertigen Produkt - ein geschlossener Kreislauf.

Teilen

 

Fragen und Antworten

Jetzt bewerten

Hoffleischerei Farm Katerbow

Alt-Heiligensee 70, 13503 Berlin Telefon: 030 4312218Website: http://www.farm-katerbow.de

Kategorien

Wer wir sind

Das „Echt Havelländer Apfelschwein“ Die Farm Katerbow ist die Heimat des „Echt Havelländer Apfelschweins“. Hier wachsen unsere Schweine mit viel Platz und fernab von Massentierhaltung glücklich und stressfrei heran. Durch den Einsatz von ungelöstem Pektin im Futter findet eine extreme Gesundheitsförderung im Magen-Darm-Trakt statt. Das bedeutet, dass wir bei der Mast auf Medikamente völlig verzichten können. Die Wirkung des Pektins ist vereinfacht so zu verstehen: Alle Wirk- und Geruchsstoffe lagern im körpereigenen Wasser. Das Pektin bindet weitestgehend dieses Wasser und schafft intramuskulär Platz für Fett, welches wiederum geschmacksprägend ist. Auf Grund der Haltungsbedingungen können unsere Schweine überdurchschnittlich viel Muskelgewebe aufbauen. Die Tiere werden in kleinen Gruppen in großen Buchten mit Einstreu gehalten. Spiegelbildlich zu dieser Fläche steht den Tieren ein Freilauf zur Verfügung. Durch dieses Haltungskonzept legen die Tiere am Tag etwa einen Kilometer zurück, wodurch das Muskelgewebe gestärkt und der natürliche Bewegungsdrang befriedigt wird. All das führt zu der mittlerweile legendär gewordenen Qualität. Das Schwein schmeckt wieder so, wie man es aus Kindertagen in Erinnerung hat. Tierleben will gelebt sein Wir verarbeiten für unsere Produkte ausschließlich Fleisch aus eigener Tierhaltung. Sowie unsere Schweine unter Tierwohlaspekten ein gutes Leben führen, so ist es auch unseren Produkten anzusehen. Aber vor allem können Sie es schmecken, dass schon beim lebenden Tier auf Qualität geachtet wird. Unsere Schweine wachsen unter stressfreien Bedingungen artgerecht heran. Das dauert seine Zeit, aber so ein Tierleben will gelebt sein. In dieser Zeit kann das Fleisch heranreifen und ausreichend Muskelfaser bilden. Die Qualität des Fleischs allein entscheidet über ein gutes Produkt. Weniger ist mehr. Hier braucht es keine Geschmacksverstärker und Bindehilfsmittel – hier leistet die Natur noch ganze Arbeit. An unserem Standort in Katerbow ist es uns möglich, das zuvor beschriebene Konzept umzusetzen. Mit viel Platz und fernab von Massentierhaltung wachsen unsere Tiere glücklich und stressfrei heran. Somit ist beste Fleischqualität garantiert. Die Schlachtung findet bisher noch in einem Nachbarort statt. Innerhalb der nächsten Jahre wird aber auch dieser Prozess auf der Farm Katerbow realisiert. Von der Aufzucht bis zum fertigen Produkt - ein geschlossener Kreislauf.

Teilen

 

Fragen und Antworten

Jetzt bewerten